Massive Preiserhöhungen der Papierindustrie ab 01.02.22

Ankündigung außerplanmäßiger Preiserhöhungen im Papierbereich ab Februar 2022

Liebe Kunden,

wir müssen Sie darüber informieren, dass nahezu alle Papierhersteller - zusätzlich zu den Erhöhungen Ende 2021 und 2022 - die Preise erneut um 8,5 – 15% erhöhen. Diese Erhöhungen treten bereits ab dem 01.02. bzw. 07.02.2022 – ausnahmslos – in Kraft. Aus diesem Grund sind detaillierte Preisauskünfte zurzeit nur auf Anfrage möglich.

Wir möchten uns, im Namen der Industriepartner, hierfür und vor allem für die Kurzfristigkeit entschuldigen.

Leider ist es uns nicht möglich, diese Erhöhungen zu tragen und müssen diese - ausnahmslos - an Sie weitergeben, auch wenn wir feste Preise oder Ausschreibungspreise haben.

Sprechen Sie dazu gerne Ihren Fachberater an, er wird ggf. auch mit dem Außendienstmitarbeiter der Industrie für Gespräche zur Verfügung stehen.

Als Anlage erhalten Sie, die uns vorliegenden Schreiben der Industrie (Wepa, KimberlyClark, MetsäTissue und Werra Sofidel). Wir rechnen ebenfalls mit einer ähnlichen Maßnahme auch bei den anderen Herstellern. Es ist leider zu befürchten, dass es eine weitere Preisrunde im Laufe des Jahres geben wird.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr

VAN MERHAGEN+SEEGER GMBH Team

Wichtige Information

Corona Newsweiterhin

Aktuelle Informationen

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach/während der Pandemie überschlagen sich die weltpolitischen Ereignisse mit dem Krieg in der Ukraine und den damit verbundenen explodieren Preisen, vor allem im Bereich der Energiebeschaffung.

Diese führt  erneut zu  drastischen Preiserhöhungen unserer Zulieferer. Die ersten Chemiehersteller erhöhen Ihre Preise - zum zweiten mal in diesem Jahr - um bis zu 9%. Noch extremer fallen die Preiserhöhungen in der Papierindiustrie aus, hier startet gerade die dritte Preiserhöhungsrunde mit bis zu 27%. 

Leider müssen wir diese Erhöhungen 1:1 an Sie weitergeben. Aufgrund der Vielzahl der Erhöhungen können wir Ihnen aktuell nicht jede Erhöhung als Angebot mitteilen, sondern verweisen auf unsere Auftragsbestätigungen. Eine Auswahl der Schreiben der Industrie zur Preiserhöhungen finden Sie im Newsbereich.

Lieferengpässe durch den Wegfall des Handels mit Russland - gerade im Papiergeschäft -  bestimmen auch weiterhin das Tagesgeschäft, sodaß wir mit Verzögerungen rechnen müssen. Wir gehen davon aus, dass das Krepp Handtuchpapier (1-lagig) komplett aus dem Markt verschwinden wird.

Wir freuen uns Ihnen aber mitteilen zu können, dass:

- Desinfektionsmittel

- Handschuhe und Kittel

- Profi- und Laientests 

- Desinfektionsmittelspender

aktuell preislich stabil und verfügbar sind.

 

Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklungen und zu Ihrem und unserem Schutz, liefern unsere Fahrer weiterhin nur hinter die erste verschlossende Tür. 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr VAN MERHAGEN+SEEGER GMBH Team