Massive Preiserhöhungen seitens der Industrie

Massive Preiserhöhungen zwingen den Handel zu Preiserhöhungen

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir nicht in der Lage sind die massiven Preiserhöhungen der letzten Monate, Wochen und Tage zu tragen. Wir müssen daher diese 1:1 an unsere Kunden weitergeben.

Sie kennen uns als fairen Partner, wir haben bis dato (und das wird auch so bleiben) nur die Preiserhöhungen der Industrie weitergereicht. Durch die steigenden Energiepreise, vor allem beim Diesel, sind wir nun aber gezwungen, einen Energiekostenzuschlag je Anlieferung zu erheben. Dieser Zuschlag wird temporär berechnet, mit einer drastischen Senkung des Dieselpreises auf ein 'normales' Niveau, werden wir diesen aber wieder zurücknehmen.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen zu diesen Themen aus den beiliegenden Schreiben. Bestätigungen der Industrie senden wir Ihnen gerne zu.

Gleichzeitig müssen wir mittielen, dass einige Papierartikel aktuell nur begrenzt verfügbar sind, insbesondere Krepp Handtuchpapier.  Diese Engpässe werden wohl dazu führen werden, dass dieses Papier zukünfitg wohl  durch ein 2-lagiges Handtuchpapier ersetzt wird. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür eine Wirtschaftlichkeitsanalyse.

 

Anbei ein kleiner Auszug der Preiserhöhungen seit Februar 2022:

Essity Tork: 23,5%

Metsä: 35%

KimberlyClark: 32,5%

Wepa: 30%

Sofidel: 27%

Buzil : 10%

Kiehl: 15%

Dr. Schnell: 11,7%

Diversey: 7,5%

Schülke: bis zu 20%

Ecolab: 16%

Dr. Weigert: 9,6%

Inko: bis zu 18%

Waschmittel: bis zu 25%

Tapira Papier: bis zu 60%

Müllsäcke: bis zu 27%Besen und Bürsten: bis zu 16%

 

Dieses ist nur ein 'kleiner' Auszug - es haben nahezu alle Hersteller erhöht - oder kommen noch mit Erhöhungen.

 

Wichtige Information

Corona Newsweiterhin

Aktuelle Informationen

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach/während der Pandemie überschlagen sich die weltpolitischen Ereignisse mit dem Krieg in der Ukraine und den damit verbundenen explodieren Preisen, vor allem im Bereich der Energiebeschaffung.

Diese führt  erneut zu  drastischen Preiserhöhungen unserer Zulieferer. Die ersten Chemiehersteller erhöhen Ihre Preise - zum zweiten mal in diesem Jahr - um bis zu 9%. Noch extremer fallen die Preiserhöhungen in der Papierindiustrie aus, hier startet gerade die dritte Preiserhöhungsrunde mit bis zu 27%. 

Leider müssen wir diese Erhöhungen 1:1 an Sie weitergeben. Aufgrund der Vielzahl der Erhöhungen können wir Ihnen aktuell nicht jede Erhöhung als Angebot mitteilen, sondern verweisen auf unsere Auftragsbestätigungen. Eine Auswahl der Schreiben der Industrie zur Preiserhöhungen finden Sie im Newsbereich.

Lieferengpässe durch den Wegfall des Handels mit Russland - gerade im Papiergeschäft -  bestimmen auch weiterhin das Tagesgeschäft, sodaß wir mit Verzögerungen rechnen müssen. Wir gehen davon aus, dass das Krepp Handtuchpapier (1-lagig) komplett aus dem Markt verschwinden wird.

Wir freuen uns Ihnen aber mitteilen zu können, dass:

- Desinfektionsmittel

- Handschuhe und Kittel

- Profi- und Laientests 

- Desinfektionsmittelspender

aktuell preislich stabil und verfügbar sind.

 

Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklungen und zu Ihrem und unserem Schutz, liefern unsere Fahrer weiterhin nur hinter die erste verschlossende Tür. 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr VAN MERHAGEN+SEEGER GMBH Team