Wünsche erfüllt - statt Kalender verschenkt

Der 'Michel' und VAN MERHAGEN+SEEGER GMBH erfüllen Familien kleine Wünsche

Es ist mittlerweile Tradition, dass wir auf Weihnachtsgeschenke und Kalender verzichten und mit diesem Geld versuchen bedürftigen Familien das Weihnachtsfest ein wenig zu verschönern.

Gemeinsam mit der Hauptkirche St. Michaelis (Michel) werden ausgesuchten Familien kleine Wünsche zum Weihnachtsfest erfüllt.

Im Rahmen Weihnachts-Aktion „Wünsch dir was“, werden persönliche Wünsche im Wert bis zu 20 Euro von Mitmenschen erfüllt, die entweder niemanden mehr haben, der ihnen Wünsche erfüllen kann oder die keine finanziellen Mittel haben, um anderen Menschen etwas zu Weihnachten zu schenken.

Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden schon im Jahr 2019 deutlich mehr Wünsche von Familien geäußert, im Jahr 2020 wurden noch einmal mehr Wünsche an den Michel herangetragen. Manchmal sind es ganz elementare Wünsche wie Lebensmittelgutscheine, kleine Elektrogeräte, aber auch Spielzeug für Kinder, für das das Geld dann doch nicht reicht.

Es werden aber auch Teilnahmen an Freizeitfahrten oder ähnlichen Veranstaltungen mit diesem Geld ermöglicht.

 

Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des 'Michels' und deren Einsatz.

 

 

 

 

Wichtige Information

Corona Newsweiterhin

Aktuelle Informationen

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach/während der Pandemie überschlagen sich die weltpolitischen Ereignisse mit dem Krieg in der Ukraine und den damit verbundenen explodieren Preisen, vor allem im Bereich der Energiebeschaffung.

Diese führt  erneut zu  drastischen Preiserhöhungen unserer Zulieferer. Die ersten Chemiehersteller erhöhen Ihre Preise - zum zweiten mal in diesem Jahr - um bis zu 9%. Noch extremer fallen die Preiserhöhungen in der Papierindiustrie aus, hier startet gerade die dritte Preiserhöhungsrunde mit bis zu 27%. 

Leider müssen wir diese Erhöhungen 1:1 an Sie weitergeben. Aufgrund der Vielzahl der Erhöhungen können wir Ihnen aktuell nicht jede Erhöhung als Angebot mitteilen, sondern verweisen auf unsere Auftragsbestätigungen. Eine Auswahl der Schreiben der Industrie zur Preiserhöhungen finden Sie im Newsbereich.

Lieferengpässe durch den Wegfall des Handels mit Russland - gerade im Papiergeschäft -  bestimmen auch weiterhin das Tagesgeschäft, sodaß wir mit Verzögerungen rechnen müssen. Wir gehen davon aus, dass das Krepp Handtuchpapier (1-lagig) komplett aus dem Markt verschwinden wird.

Wir freuen uns Ihnen aber mitteilen zu können, dass:

- Desinfektionsmittel

- Handschuhe und Kittel

- Profi- und Laientests 

- Desinfektionsmittelspender

aktuell preislich stabil und verfügbar sind.

 

Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklungen und zu Ihrem und unserem Schutz, liefern unsere Fahrer weiterhin nur hinter die erste verschlossende Tür. 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr VAN MERHAGEN+SEEGER GMBH Team